Anzeige

Gefundene Dokumente insgesamt: 29
Anzeige: 13 Vorgänge
 

Vorgänge

20. Wahlperiode

Eigene Ziele verbindlich festschreiben - Mobilitätsgesetz für Bremen erarbeiten

Verkehrspolitik, Klimaschutz, Mobilität, Öffentlicher Personennahverkehr, Straßenverkehr, Verkehrsinvestition, Verkehrsplanung, Verkehrssicherheit
ID 84136
Erarbeitung eines Mobilitätsgesetzes mit folgenden Punkten: konkrete Umsetzung des Verkehrsentwicklungsplans (VEP), seiner Maßnahmen, einem festgelegtem Zeitplan sowie der geplanten Finanzierung der Planung, Organisation, Ausgestaltung und Durchführung als auch Fristen für die Ausschreibungen; Ausbau des ÖPNV unter Berücksichtigung der ersten fünf Ausbaustufen mit dem Ziel der Umsetzung bis spätestens 2024 und Umstellung der Busflotte der BSAG auf alternative Antriebe; stetiger Entwicklung und Sanierung der Fußwege und Fahrradwege; Beachtung von Wirtschaftsverkehr und neuen Mobilitätsformen; Berücksichtigung der Stadtentwicklung bei der Planung von Verkehrsinfrastruktur und Mobilitätsangeboten; Berücksichtigung von Klima- und Umweltschutz, besonders der Empfehlungen der Enquete-Kommission "Klimaschutzstrategie für das Land Bremen"; Erhöhung der Verkehrssicherheit und der allgemeinen Sicherheit im öffentlichen Raum; Vorlage des Gesetzentwurfs bis Ende 2022

Drs 20/709 S Antrag vom 09.06.2022, Urheber: CDU
PlPr 20/38 S vom 14.06.2022 (Seite 2126-2138) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- abgelehnt. B 20/345 S
Redner:
Bodeit, Hartmut (CDU) S. 2126-2127, 2133-2134
Schäck, Thore (FDP) S. 2127-2128
Saxe, Ralph (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2128-2130, 2134-2135
Schiemann, Anja (SPD) S. 2130-2131
Schumann, Ralf (DIE LINKE) S. 2131-2133
Schaefer, Dr. Maike (Bürgermeisterin; Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau) SEN S. 2135-2137

Verkehrswende nur durch Teilfortschreibung des Verkehrsentwicklungsplans - Projektbeirat muss endlich wieder tagen

Verkehrsplanung, Öffentlicher Personennahverkehr, Parkraumbewirtschaftung, Straßenverkehr, Verkehrsinfrastruktur
ID 83274
Einladung zu einer Sitzung des Projektbeirates für die Teilfortschreibung des Verkehrsentwicklungsplans (VEP) für Februar 2022; Sicherstellung der Abstimmung über das integrierte Finanzierungs- und Handlungskonzept für die Teilfortschreibung des VEP auf Basis der ausgewählten Maßnahmenbündel durch den Projektbeirat bis April 2022 und Abschluss der Beiräte- und Öffentlichkeitsbeteiligung sowie der Gremienbefassung bis Juni 2022; Darlegung der durch den Doppelhaushalt 2022/2023 finanziell hinterlegten Maßnahmen aus dem VEP 2025 und dem integrierten Finanzierungs- und Handlungskonzepts an die Deputation für Mobilität, Bau und Stadtentwicklung

Drs 20/654 S Antrag vom 18.01.2022, Urheber: CDU
PlPr 20/35 S vom 22.02.2022 (Seite 1878-1887) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- abgelehnt. B 20/310 S
Redner:
Bodeit, Hartmut (CDU) S. 1878-1880, 1884
Saxe, Ralph (Bündnis 90/Die Grünen) S. 1880-1881, 1884-1886
Schiemann, Anja (SPD) S. 1881-1882
Schumann, Ralf (DIE LINKE) S. 1882-1883
Schäck, Thore (FDP) S. 1883-1884
Schaefer, Dr. Maike (Bürgermeisterin; Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau) SEN S. 1886-1887

Straßenbahnverlegung aus der Obernstraße

Straßenbahn, Innenstadt, Öffentlicher Personennahverkehr, Städtebau, Stadtentwicklung, Verkehrsplanung
ID 83088

Anfrage in der Fragestunde vom 30.11.2021
CDU
PlPr 20/31 S vom 07.12.2021 (Seite 1769-1769) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- gemäß § 23 Absatz 4 der Geschäftsordnung der Bremischen Bürgerschaft schriftlich beantwortet. B 20/282 S/11

Wie stellt sich die Verkehrsentwicklung in Oslebshausen dar?

Einzelhandel, Bauvorhaben, Verkehrsplanung
ID 83015

Anfrage in der Fragestunde vom 12.11.2021
CDU
PlPr 20/31 S vom 07.12.2021 (Seite 1716-1717) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- mündlich beantwortet. B 20/282 S/3
Redner:
Schaefer, Dr. Maike (Bürgermeisterin; Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau) SEN S. 1716-1717

Machbarkeitsstudie für die Straßenbahnverlegung unverzüglich in Auftrag geben!

Straßenbahn, Innenstadt, Öffentlicher Personennahverkehr, Städtebau, Stadtentwicklung, Verkehrsplanung
ID 82859
Umsetzung der im Innenstadtstrategiepapier "Centrum Bremen 2030+" hinterlegten Maßnahme "Machbarkeitsprüfung Straßenbahnverlegung Obernstraße"; Sicherstellung der Finanzierung; Ausschreibung im 1. Quartal 2022 und Ergebnis an die städtische Deputation für Mobilität, Bau und Stadtentwicklung bis spätestens im 1. Quartal 2022; Stopp baulicher sowie planerischer Anstrengungen in Bezug auf die Neugestaltung der Martinistraße bis zum Vorliegen des Ergebnisses der Prüfung

Drs 20/527 S Antrag vom 04.11.2021, Urheber: CDU
PlPr 20/30 S vom 16.11.2021 (Seite 1677-1688) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- abgelehnt. B 20/527 S
Redner:
Bodeit, Hartmut (CDU) S. 1677-1678, 1684
Schiemann, Anja (SPD) S. 1678-1679
Schumann, Ralf (DIE LINKE) S. 1679-1681
Saxe, Ralph (Bündnis 90/Die Grünen) S. 1681-1682, 1684-1686
Schäck, Thore (FDP) S. 1682-1684
Schaefer, Dr. Maike (Bürgermeisterin; Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau) SEN S. 1686-1688

Verkehrliche Entlastung Vegesacks und Sanierung der Eisenbahnbrücke an der Hermann-Fortmann-Straße

Verkehrsplanung, Brücke, Sanierung, Vegesack
ID 81686

Anfrage in der Fragestunde vom 05.05.2021
DIE LINKE
PlPr 20/26 S vom 01.06.2021 (Seite 1357-1359) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- mündlich beantwortet. B 20/224 S/6
Redner:
Schaefer, Dr. Maike (Bürgermeisterin; Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau) SEN S. 1357-1359

Obernstraße und Domsheide zusammendenken: Jetzt die Machbarkeit der Verlegung der Straßenbahn prüfen und bei der Umgestaltung der Domsheide berücksichtigen!

Öffentlicher Personenahverkehr, Haltestelle, Innenstadt, Städtebau, Stadtentwicklung, Verkehrsplanung
ID 81668
Auftrag für eine Machbarkeitsstudie zur Verlegung der Straßenbahn aus der Obernstraße unter Berücksichtigung der Umgestaltung der Domsheide und der Einrichtung einer Shuttleverbindung zwischen Brill und der Domsheide; Erarbeitung eines Finanzierungskonzepts unter Berücksichtigung der Fördermöglichkeiten begleitend zur Machbarkeitsstudie; Bericht an die städtische Deputation für Mobilität, Bau und Stadtentwicklung innerhalb von sechs Monaten nach Beschlussfassung

Drs 20/443 S Antrag vom 03.04.2021, Urheber: FDP
PlPr 20/25 S vom 04.05.2021 (Seite 1308-1309) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- abgelehnt. B 20/215 S

Carsharing: Wann und wie geht es in Huchting weiter?

Carsharing, Huchting, Verkehrsplanung
ID 80740

Anfrage in der Fragestunde vom 26.01.2021
Bündnis 90/Die Grünen
PlPr 20/22 S vom 23.02.2021 (Seite 1185-1185) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- gemäß § 23 Absatz 4 der Geschäftsordnung der Bremischen Bürgerschaft schriftlich beantwortet. B 20/187 S/7

"Dooring Zone" für mehr Verkehrssicherheit kennzeichnen - hält eine Schraffur, was sie verspricht?

Radverkehr, Stadtplanung, Stadtverkehr, Verkehrsplanung, Verkehrssicherheit
ID 80082
Fragen an den Senat zu Radfahrenden und Unfällen durch plötzlich geöffnete Fahrzeugtüren; zur Einschätzung der Kennzeichnung von sogenannten "Dooring Zones" als Mittel zur Verringerung solcher Gefahrenquellen; zur Einschätzung eines Modellversuchs in ausgewählten Straßenabschnitten; zu Kosten eines solchen Modellversuchs und seiner Evaluation und einer Finanzierung aus dem laufenden Haushalt

Drs 20/340 S Kleine Anfrage vom 03.11.2020, Urheber: SPD
Drs 20/370 S Kleine Anfrage und Antwort des Senats vom 08.12.2020, Urheber: Senat

Stand der Umsetzung des ÖPNV-Projekts "On-Demand-Shuttle"

Öffentlicher Personennahverkehr, Bremer Straßenbahn AG, Digitalisierung, Mobilität, Verkehrsplanung
ID 78217
Fragen an den Senat zu Zeitpunkt der Umsetzung des Pilotprojekts zum On-Demand-Shuttleservice; zu den Stadtelen/Bereichen des Pilotprojekts; zur Art der Verkehrsmittel und Antriebssysteme; zur Freigabe des Fördergeldes an die BSAG und zur Höhe der Förderquote der Bundesförderung für Bremen; zu weiteren EU- (EFRE), Bundes- oder Landesmitteln; zur Umsetzungsfrist für die Förderzulage des dritten Aufrufs "Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme" des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

Drs 20/131 S Kleine Anfrage vom 24.02.2020, Urheber: FDP
Drs 20/187 S Kleine Anfrage und Antwort des Senats vom 09.06.2020, Urheber: Senat

Bremerhaven an das IC/ICE-Netz anbinden!

Verkehrsplanung, Bremerhaven, Schienenpersonenfernverkehrsgesetz
ID 77551
Verstärkung der notwendigen Anstrengungen zur zügigen Anbindung Bremerhavens an das Schienenpersonenfernverkehrs-Netz und entsprechende Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Infrastruktur; Bericht über den Stand an die staatliche Deputation für Mobilität, Bau und Stadtentwicklung sechs Monate nach Beschlussfassung

Drs 20/186 Antrag vom 03.12.2019, Urheber: FDP
PlPr 20/6 vom 11.12.2019, 12.12.2019 (Seite 584-593) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- abgelehnt. B 20/90
Redner:
Hilz, Prof. Dr. Hauke (FDP) S. 584-585, 591-591
Raschen, Thorsten (CDU) S. 585-586, 591-592
Günthner, Martin (SPD) S. 586-587, 593-593
Saxe, Ralph (Bündnis 90/Die Grünen) S. 587-588
Janßen, Nelson (DIE LINKE) S. 588-589
Schaefer, Dr. Maike (Bürgermeisterin; Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau) SEN S. 589-591, 592-593

Konzept für die Innenstadt entwickeln - privatwirtschaftliches Engagement mit verbindlichen Leitlinien begleiten

Stadtentwicklung, Einzelhandel, Fußgänger, Innenstadt, Öffentlicher Personennahverkehr, Städtebau, Verkehrsplanung
ID 77512
Vorlage eines städtebaulichen Konzepts unter Einbeziehung der privatwirtschaftlich geplanten City Galerie, zwischen Brill, Domshof, am Wall und Martinistraße; Integration des neuen Handelskomplexes zwischen Sögestraße, Obernstraße, Hanseatenplatz und Knochenhauerstraße in die ihn umgebenden Einzelhandelslagen; Herausnahme des motorisierten Individualverkehrs aus der Knochenhauerstraße, der Carl-Ronning-Straße, der Pelzerstraße, der Kleinen Hundestraße, dem Spitzenkiel und dem Wegesende und Umsetzung einer attraktiven, zusammenhängenden Fußgängerzone; unentgeltliches ÖPNV-Angebot im direkten Innenstadtbereich; zeitnahes und umfassendes Bürgerbeteiligungsverfahren für die privatwirtschaftlich geplante City Galerie unter Beteiligung der Beiräte Mitte und Östliche Vorstadt, sowie betroffener Anlieger, Einzelhändler und Gastronomen; vierteljährlicher Bericht über Planungs- und Umsetzungsstand an die städtische Deputation für Mobilität, Bau und Stadtentwicklung sowie Wirtschaft und Arbeit

Drs 20/83 S Antrag vom 19.11.2019, Urheber: CDU
PlPr 20/8 S vom 28.01.2020 (Seite 434-448) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- zur Beratung und Berichterstattung an die städtische Deputation für Wirtschaft und Arbeit (federführend) und die städtische Deputation für Mobilität, Bau und Stadtentwicklung überwiesen. B 20/53 S
Redner:
Strohmann, Heiko (CDU) S. 434-436, 442-443
Bücking, Robert (Bündnis 90/Die Grünen) S. 436-438, 443-444
Tebje, Ingo (DIE LINKE) S. 438-440
Stahmann, Volker (SPD) S. 440-441
Schäck, Thore (FDP) S. 441-442
Schaefer, Dr. Maike (Bürgermeisterin; Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau) SEN S. 444-446
Wiebe, Sven (Staatsrat im Amt der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa) StR S. 446-447

PlPr 20/35 S vom 22.02.2022 (Seite 1900-1915) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- abgelehnt. B 20/312 S

Drs 20/630 S Bericht einer Deputation vom 26.11.2021, Urheber: Städtische Deputation für Wirtschaft und Arbeit
PlPr 20/35 S vom 22.02.2022 (Seite 1900-1915) PDF öffnen Beschlussprotokoll
- Kenntnis genommen. B 20/313 S
Redner:
Strohmann, Heiko (CDU) S. 1901-1902, 1906-1907
Bücking, Robert (Bündnis 90/Die Grünen) S. 1902-1903, 1908
Stahmann, Volker (SPD) S. 1903-1904, 1910-1911
Schäck, Thore (FDP) S. 1904-1905, 1908-1910
Tebje, Ingo (DIE LINKE) S. 1905-1906, 1911
Schaefer, Dr. Maike (Bürgermeisterin; Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau) SEN S. 1911-1914

Wann kommt der Poller in der Knochenhauerstraße?

Verkehrsberuhigung, Fußgänger, Innenstadt, Verkehrsplanung
ID 76882

Anfrage in der Fragestunde vom 17.09.2019
CDU
PlPr 20/4 S vom 24.09.2019 PDF öffnen Beschlussprotokoll
- mündlich beantwortet. B 20/18 S/5